Aktuelles

Spedition Wolf aus Sinsheim weiter auf Expansionskurs

Mittelständische Spedition hat weiteres Logistikobjekt in Betrieb genommen.

Die internationale Spedition Wolf GmbH hat Anfang Juli 2018 neben dem bestehenden Standort in Sinsheim zusätzlich in der Langestraße 30 ein weiteres Logistikobjekt angemietet und in Betrieb genommen. Das strategisch verkehrsgünstig gelegene sogenannte WLC (Wolf Logistik Center) umfasst zwei Hallen mit insgesamt rund 2.200 m² Logistikfläche auf einem geschlossenen Gelände, verfügt über einen 6,3 Tonnen Hallenkran und bietet durch ein umfassendes Freigelände genügend Platz zum Rangieren mehrerer LKW.

 

„Mit dem zusätzlichen Logistikobjekt werden wir den Kundenanforderungen nach mehr Logistikfläche und weiter ausgebauten Lagerlogistik-Services noch gerechter und bündeln gleichzeitig unsere Kernkompetenzen – die speditionellen Leistungen mit der erweiterten Lagerlogistik“, so Thomas Kersten, Leiter Vertrieb und Marketing bei der Wolf Spedition. Und weiter: “Mit unserem zusätzlichen Logistik Center erhöhen wir einerseits die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden in der Region und stärken andererseits unsere Lagerlogistik-Kompetenz. Wir sind jetzt auch räumlich besser in der Lage, für Kunden unterschiedliche Produkte mit diversen Logistikanforderungen einzulagern. Somit profitieren beide Seiten von einer Win-Win-Situation.

Über Wolf Spedition

Die Wolf Spedition beschäftigt derzeit 24 Mitarbeiter und setzt aktuell 16 Fahrzeuge im Nahverkehr ein. Zu den Kernleistungen zählen Stückguttransporte, Teil- und Komplettladungen, Lagerlogistik auf einer Fläche von 3.200 Quadratmetern, Zollabwicklung, E-Commerce, Retouren-Management sowie Sonderfahrten. Wolf ist Mitglied im Stückgutnetzwerk Palletways und ILN sowie Partner der LogCoop-Kooperation.

Pressekontakt
Thomas Kersten
Prokurist - Leiter Vertrieb und Marketing
Am Leitzelbach 16
74889 Sinsheim
Telefon: +49 (0) 7261 – 9146-34
Telefax: +49 (0) 7261 – 9146-11
vertrieb@wolfsped.com
www.wolfsped.com