LogCoop - Kooperation der Transport- und Logistikbranche

"Wolf Spedition nominiert für den Großen Preis des Mittelstandes"

Der von der Oskar-Patzel-Stiftung vergebene Große Preis des Mittelstandes ist deutschlandweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung

 


 
Sinsheim, 13. Februar 2017 – Nach einer sehr positiven Entwicklung der Wolf GmbH Internationale Spedition in 2016, ist Wolf durch die Nominierung zum "Großen Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung auch noch frisch geadelt. Der Preis wird seit 15 Jahren verliehen, "als Anerkennung für Unternehmen", so Stiftungs-Chef Dr. Helfried Schmidt, "für die es oft an Respekt oder Verständnis fehlt". Das ist umso erstaunlicher als die nach Zählung des Bonner Instituts für Mittelstandsforschung knapp drei Millionen mittelständischen Unternehmen gemeinhin als Rückgrat der deutschen Wirtschaft angesehen werden. Sie stellen hierzulande mit über 70 Prozent die Mehrzahl der Arbeitsplätze. Ihr Umsatzanteil beträgt ebenfalls stolze 37,5 Prozent.
 „Das ganze Team der Wölfe freut sich über die Nominierung. Wir sehen hier die Bestätigung unserer Entwicklung und das durch alle Mitarbeiter getragene soziale Engagement in der Metropolregion Rhein-Neckar“, erläutert Frederike Bühring, Geschäftsführerin der Wolf GmbH Internationale Spedition.

Über den Mittelstandspreis:
Auf der mit diesem Preis Mitte der 1990er Jahre geschaffenen Bühne sollte dem mittelständischen Unternehmen, dessen Bild in der Öffentlichkeit der 1980er und Anfang der 1990er Jahre im Gegensatz zu den Wirtschaftswunderjahren der 1950er einer weitestgehend negativen Konnotation unterlag, wieder mehr Aufmerksamkeit und Anerkennung für seine wirtschaftlichen und sozialen Leistungen innerhalb der Gesellschaft gegeben werden.
In einem 2011 von Wissenschaftlern des isw Halle erhobenen Ranking landete der „Große Preis des Mittelstandes“ auf Platz 1 unter 536 deutschen Wirtschaftswettbewerben.



Über Wolf Spedition:
 
Die Wolf GmbH Internationale Spedition hatte im Jahr 2016 sein 25-jähriges Firmenjubiläum am Standort Sinsheim und richtet das Unternehmen unter anderem durch neue Dienstleistungen für die zukünftigen Kundenanforderungen aus. Schwerpunkte der Spedition sind Stückgut, Teil- und Komplettladungen, Zollabwicklung, Sonderfahrten, Lagerlogistik und werden durch die neuen Lösungen für E-Commerce, Retourenmanagement sowie Kommissionierung/Konfektionierung ergänzt.


Kontakt:
Thomas Kersten           
Leiter Vertrieb und Marketing
Wolf GmbH Internationale Spedition
Am Leitzelbach 16
DE-74889 Sinsheim
 
Phone: +49 7261 9146-34
Fax: +49 7261 9146-11
vertrieb@wolfsped.com
www.wolfsped.com