Verzollung

Die Verzollung für logistische Transporte – LogCoop

Ein wichtiger Schwerpunkt für reibungslose Importe stellt die Koordination der Verzollung dar. Vor allem aus dem nicht-europäischen Ausland behält der Zoll genau im Blick, welche Waren nach Deutschland und Europa eingeführt werden. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen daher genauer vor, welche Aufgaben im Bereich der Verzollung von Südostasien nach Europa wirklich wichtig sind.

Warum die Verzollung in der Logistik entscheidend ist

Während die Verzollung auf den ersten Blick häufig mühsam und schwer zu durchschauen wirkt, ist sie für eine sichere Logistik unvermeidbar. Umso wichtiger ist es, die Anforderungen der Verzollung an Ihre Produkte exakt im Blick zu behalten und auf branchenspezifische Erfahrung zu vertrauen. Da China und andere Staaten in Südostasien nicht zur EU gehören, entstehen im Rahmen der Verzollung weitere Kosten. Diese sollten bereits vor der Wahl der Transportlösung erfasst und kalkuliert werden.
Eine besondere Form der Versteuerung in der EU ist die Fiskalversteuerung. Worum es sich dabei konkret handelt, erfahren Sie in unserem Detailbeitrag zu diesem Thema. Dennoch kommt es rund um Ihre Verzollung bereits im Vorhinein auf eine umfassende Planung an, um Ihre Frachten exakt im Blick zu behalten. Dies gilt sowohl für mögliche Anträge als auch für die Anmeldung vor dem Import.

Mit ATLAS zur digitalen Zollabfertigung in Deutschland

Für Importeure ist die digitale Anmeldung einer Einfuhr mithilfe von ATLAS zu tätigen. Was für den Zoll mit einer enormen Übersichtlichkeit verbunden ist, gestaltet sich für Dritte auf den ersten Blick zu einer echten Herausforderung. Um die Zollabwicklung im EDV-Verfahren mit ATLAS durchzuführen und abzusichern, ist zusätzliche Expertise auch in diesem Bereich gefragt. Vor allem in Verbindung mit der elektronischen Ausfuhranmeldung (AES) und der damit verbundenen Abfertigung sollten Sie daher auf echte Experten vertrauen. Diese sorgen dafür, dass die Verzollung problemlos gelingt.

Weitere Leistungen für eine reibungslose Verzollung

Je nach Art und Struktur des jeweiligen Containers variieren auch die Anforderungen im Bereich der Verzollung. Dabei ist es entscheidend, die Anforderungen des jeweiligen Einfuhrlandes im Blick zu behalten, um mögliche Verzögerungen in der Frachtzustellung zu vermeiden. Aufgaben wie die Anmeldung zur Verbrauchssteuer sowie die ganzheitliche Zollabfertigung spielen dabei eine sehr wichtige Rolle. Auch mögliche Übersetzungen wichtiger Unterlagen lassen sich vorab koordinieren.
Vor allem bei großen Importen ist die Verzollung ohne ein umfassendes Zollmanagement schnell ein echtes Problem. So wissen Sie bereits vor Beginn des Transports im Frachthafen, welche Gebühren der Zoll für die jeweiligen Waren erhebt. Dies macht die mit Ihrer Lieferkette aus Südostasien nach Europa verbundenen Kosten deutlich transparenter und ermöglicht eine reibungslose Verzollung.

Jetzt mehr über die korrekte Verzollung erfahren!

Sollten Sie nun selbst von einem passgenauen und starken Service zur Verzollung über Kontinente hinweg profitieren wollen, kommt es auf eine umfassende Planung an. So lässt sich zu jedem Warenstrom die gewünschte Sicherheit zu bieten, um die Verzollung vorab zu koordinieren. Je nach Produktgruppe und Eigenschaften kommt es dabei auf eine funktionierende Zollabwicklung an. Dies trägt dazu bei, dass Lieferketten von Südostasien nach Europa effizienter und preiswerter werden.

Alle Einträge

Kontakt
LogCoop Logistikexperten Logistikkonzepte Transportlogistik

LogCoop - gemeinsam stark

Teilen