Containerschiff

Containerschiffe und ihre Bedeutung – LogCoop

Für Transporte von Asien nach Europa sind Containerschiffe die gängigste Form des Versands. Dabei spielt die passgenaue Beladung mit den richtigen Containern eine wesentliche Rolle, was wir Ihnen bereits im Artikel zu diesem Thema vorgestellt haben. Dennoch stellt sich bei vielen Transporten die Frage, welche Eigenschaften das jeweilige Containerschiff mitbringt und was die Planung beeinflusst.

Wie viele Container passen auf ein Containerschiff?

Diese Frage lässt sich in der Regel gar nicht so pauschal beantworten. Moderne Containerschiffe sind heute zum Teil in der Lage, mehr als 23.000 Container aufzunehmen und sicher an den Zielort zu transportieren. Längen von bis zu 400 Metern sind dabei ebenfalls keine Seltenheit. Nicht immer sind es jedoch die Riesen des Meeres, mit denen sich Lieferungen von Asien nach Europa bringen lassen. Je nach Auslastung und Nachfrage variieren auch die im Transport verwendeten Containerschiffe.
Ebenfalls von Bedeutung für die Anzahl der integrierten Container ist, welche Containerform für die Beladung des Schiffs verwendet wurde. 40 Fuß Container nehmen den doppelten Platz in Anspruch wie die 20 Fuß Container, was für die Lastverteilung und Koordination ebenfalls von Bedeutung ist. Nicht die Anzahl der Container wird somit entscheidend, sondern die Koordination des Transports.

So lassen sich ganze Schiffsfrachten gut koordinieren

Eine der wichtigsten Aufgaben ist es, die Beladung des Containerschiffs zu planen. Welche Waren sind am belastbarsten? Wie ist die Reihenfolge während des Entladens? Die nötige Erreichbarkeit der Container ist daher immer zu berücksichtigen, wobei auch die Verteilung der Lasten nicht aus den Augen verloren werden sollte. Befinden sich zu viele schwere Containerauf einer Seite, gerät das Containerschiff in Schieflage. Eine homogene Ladungsverteilung ist für das Schiff somit entscheidend.
In der Regel wird daher mit Containerzellen gearbeitet, die je nach Typ des Schiffs mit bis zu 220 Tonnen beladen werden können. Auch die Frachthäfen in China sind diesen Anforderungen häufig mehr als nur gewachsen und ermöglichen effiziente Transporte. So hat sich in China sowie in ganz Südostasien ein enormes Seefrachtnetz entwickelt, welches für Routen nach Europa geeignet ist.

Großflächiger Versand mit eigenen Containerschiffen!

Große Containerschiffe sind durchaus eindrucksvoll – vor allem bei einem Blick auf die Planung des gesamten Transports. Nur wenige Staaten führen bislang eine ähnlich effiziente und dynamische Beladung wie China durch, was für den internationalen Warenverkehr eine wichtige Rolle spielt. So entstehen jährlich neue Umschlagplätze für zentrale Waren aus China, die sich per Containerschiff sicher und effizient nach Europa bringen lassen. Modernität und Effizienz sind dadurch gewährleistet.

Alle Einträge

Kontakt
LogCoop Logistikexperten Logistikkonzepte Transportlogistik

LogCoop - gemeinsam stark

Teilen